• Leichtathleten beim Läufertag am 04.09.2021 in Ewersbach erfolgreich

    Leichtathleten beim Läufertag am 04.09.2021 in Ewersbach erfolgreich

    Viele Leichtathleten des TV Herborn sind beim Läufertag in Ewersbach gestartet. Überall wurden neue Bestzeiten gelaufen. Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer! Ihr wart echt Spitze! Ergebnisse 

    weiterlesen

  • April-Challenge - 10 km Radfahren

    April-Challenge - 10 km Radfahren

    Was? 10 km auf Zeit mit dem Rad (kein E-Bike!) Wo? Start und Ziel auf dem Radweg Richtung Aartalsee-> hinter der roten Brücke in Seelbachlinks auf den Radweg abbiegen Richtung Bicken Wie? Start am markierten Startpunkt (auf dem Weg) -> 5 km Richtung Aartalsee dem Radweg folgen (bei Abzweigungen auf Markierungen am Boden achten) -> Wende an markiertem Wendepunkt zwischen Bicken und Offenbach (wird auch schon 100 m vorher durch Markierung angekündigt) -> 5 km zurück -> Ziel ist am Startpunkt Wann? Bis 30. AprilZeiten mit Angabe des Namens und Geburtsjahrgangs an Linus Ergebnisse  

    weiterlesen

  • 30m Sprintwettkampf im April 2021

    30m Sprintwettkampf im April 2021

    Der Sprint deckt beim Sportabzeichen den Bereich „Schnelligkeit“ ab. Messt euch eine Strecke von 30m ab und macht euch warm: z.B. ein paar Minuten einlaufen, 10m Lauf-ABC: 2x Anfersen, 2x Kniehebelauf, 2x Hopserlauf Der Stopper steht an der Ziellinie. Der Starter steht an der Startlinie. Kommando: Auf die Plätze – fertig – los.. Eltern und Geschwister dürfen auch mitsprinten und werden ebenso gewertet! Viel Spaß beim Sprinten!   Ergebnisse

    weiterlesen

  • Standweitsprungwettkampf im März 2021

    Standweitsprungwettkampf im März 2021

    Der Standweitsprung deckt beim Sportabzeichen den Bereich „Kraft“ ab. Sucht euch eine Wiese und malt euch eine Startlinie. Jeder Teilnehmer nimmt sich eine Markierung (Nagel, Stöckchen, was euch einfällt), um seitlich die Stelle auf der Wiese zu markieren, wo er jeweils aufgekommen ist. Wir messen von der Startlinie bis zum hinteren Fuß an der Ferse. Jedes Mal, wenn ihr weiter springt, als davor, verschiebt ihr eure Markierung. Ihr dürft so oft springen, wie ihr wollt. Tragt eure beste Weite in die Auswertung ein! Eltern und Geschwister dürfen auch mitspringen und werden ebenso gewertet! Viel Spaß beim Springen!   ----------------------------------------------------------------------------------------------- Ergebnisse

    weiterlesen

  • Laufwettkampf von

    Laufwettkampf von "Schild zu Schild" im Februar 2021

    Streckenlänge: 800m, flach: so lang, wie 2 Runden im Stadion Alle Teilnehmer laufen jeder für sich die vermessene, ausgeschilderte Strecke von Schild zu Schild auf der alten Niederschelder Chaussee, ehemalige Bundesstraße zwischen Burg und Niederscheld.Die Strecke ist flach, breit, hat kaum Verkehr, wenige Spaziergänger und Radfahrer.Parken in Burg am Burger Eck. Einlaufen, gern mit kurzen Wanderpausen zum Start hinter dem Rasen-Fußballplatz am Schild„Anlieger frei“.Ziel ist am Ortseingang in Burg am Schild „30 Zone“.Jeder stoppt seine Laufzeit selbst. Eltern und Geschwister dürfen auch mitlaufen und werden ebenso gewertet! ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Die Ergebnisse sind wunderbar: 20 Kinder und Jugendliche und 10 Erwachsene sind gestartet! Die Erwartungen wurden weitaus übertroffen! Ein großes Dankeschön an alle Teilnehmer! Ergebnisse gesamt Ergebnisse Kinder und Jugendliche Name Altersklasse Zeit in Minuten Platz in der Altersklasse Leonie W15 2:54 1 Malin W17 2:57 1 Jette W13 3:52 2 Frieda W15 4:17 3 David M13 3:59,73 1 Noah M13 4:29 2 Edith W15 3:38 2 Madeleine W6 4:54 1 Carine W4 6:55 1 Aimée W13 4:24 2 Mick M9 4:26 2 Nathanael M9 4:32 1 Linus M12 3:19,83 1 Johanna W9 3:33,82 1 Pauline W17 3:36 2 Malin W17 2:57 1 Linda W10 3:48,2 1 Nivetha W14 3:32,7 1 Lisa W13 3:55 1 Hannes M10 4:12 1 Ergebnisse Erwachsene Name Altersklasse Zeit in Minuten Platz in der Altersklasse Thomas M 50-59 3:45 1 Widu W 50-59 5:08 1 Steffi W 40-49 3:05,87 1 Timo M 30-39 3:00:43 1 Birgit W 40-49 4:43 3 Katharina W 40-49 3:41,81 2 Simon M 40-49 3:34 2 Lars M 50-59 4:11 2 Torben M 40-49 3:03,94 1 Nilani W 40-49 4:57,5 3

    weiterlesen

  • Abendsportfest am 29.07.2020 in Haiger

    Abendsportfest am 29.07.2020 in Haiger

    Die Wettkampfsaison geht weiter: wiederholt viele hervorragende Leistungen! Ergebnisliste: https://tv-haiger.de/images/stories/PDF/Leichtathletik/20200729_e.pdf  

    weiterlesen

  • Abendsportfest am 01.07.2020 in Haiger

    Abendsportfest am 01.07.2020 in Haiger

    Viele hervorragende Leistungen nach langer Wettkampfpause Ergebnisliste: https://tv-haiger.de/images/stories/PDF/Leichtathletik/20200701_e.pdf  

    weiterlesen

  • Corona Trainingscamp 2020 geht zu Ende

    Corona Trainingscamp 2020 geht zu Ende

    26 Kinder und 7 Erwachsene, davon 13 Athleten über 14 Wochen, 9 Athleten über 13 Wochen und 4 Geschwister 12 selbstgebaute Hürden (z. T. echte Ingenieursarbeit🤗) 14 Wochenpläne für Große + 13 Wochenpläne für alle 35 private Trainingseinheiten im Gesamtumfang von 48 Stunden Hochmotivierte Athleten Tolle Unterstützung seitens der Eltern Zeit für Athleten, was Neues zu lernen (Seilspringen, Hürden,..) Zeit, in Ruhe auf einzelne Athleten eingehen zu können Es war ein Traum! Die fleißigen Sieger des Corona-Trainingscamps, die alle gestellten Aufgaben erledigt haben, sind: Malin, Leonie, Edith, Konrad, Karl, Hannes und Lisa Soviel zur Statistik. Beim ersten gemeinsamen Training im Rehbergstadion gab es deshalb auch die versprochene Preisverleihung: Ein Überlebensrucksack für Leichtathleten. Dieser wurde ausschließlich von Sponsoren zusammengestellt: Dani, Mama von Malin, hat bei Schneider Sports gefragt, Miriam, Mama von Jonathan, David und Salomé, hat die Sparkasse und Versicherungen abgeklappert. Ulrike, Mama von Pauline und Julia, Mama von Konrad, Franz und Karl haben sich finanziell beteiligt. Conny, Mama von Edith hat das Duschgel gesponsert. Andrea, Mama von Maya, Lasse und Janna hat die Nervennahrung(Nüsse, Kekse) gesponsert. Manuela, Mama von Lisa und Hannes, hat die Zahnbürsten und die Kaugummis beigesteuert. Merten, hat die Präsente für die Erwachsenen organisiert und ich habe die Rucksäcke übernommen. Andreas, Papa von Leonie, hat die Präsente von Buderus organisiert. Die Getränke hat Nilani, Mama von Nivetha, gesponsert.

    weiterlesen

  • Sprintertag in Ewersbach am 27.06.2020

    Sprintertag in Ewersbach am 27.06.2020

    Unser erster Wettkampf nach der langen Corona-Pause! Am 27.Juni fand für den TV Herborn der erste Wettkampf nach langer Zeit statt. Aus gang Hessen kamen Teilnehmer, die an den Sprintdisziplinen 100m, 200m, 300m und 400m teilnahmen. Der Wettkampf startete um 14Uhr und endete frühzeitig. Für die vier Starterinnen Edith Winter(100m 15:18sec.), Maya Ramdohr(100m 13,16sec), Leonie Ehlert(100m 15:18sec., 300m 48,4sec) und Malin Boller(100m , 400m 72,18sec) ging so ein erfolgreicher Tag zu Ende.

    weiterlesen

  • Volkslauf Eschenburg - Eibelshausen am 30.5.19

    Volkslauf Eschenburg - Eibelshausen am 30.5.19

    Hier waren - vermutlich aufgrund des Feiertags - 2 Leichtathleten am Start. Emma war die jüngste und hat sich über 1200m in 3 Runden prima behauptet. Sie erlief sich Platz 3 in der W8. Jannik lief auch 1200m und belegte den 4. Platz in der M10.

    weiterlesen

  • Stadtlauf Dillenburg am 28.04.19

    Stadtlauf Dillenburg am 28.04.19

    Beim Stadtlauf in Dillenburg waren wir mit vielen Kindern am Start: 14 Schülerinnen und Schülern und 9 Bambinis: Emil, Franz, Karl, Jona, Fabian, Thomas, Jonah, Mick und Madeleine Emma-Sophie Koch belegte in der W8 Platz 6 vor Amelie Kölsch auf Platz7. Lilly Georg wurde Siebte in der W10. Einen hervorragenden 2. Platz belegte Lisa Würtz in der W11 vor Aimee Weber auf Platz 4. Nivetha Sivanesan belegte in der W11 Platz 3. Kurz hintereinander liefen 4 Herborner Jungen in der M8: 6. Platz Michel Möbus, 7. Platz Hannes Würtz, 8.Platz Lenny Rink, 9.Platz Jonathan Marcy In dere M9 belegte Anton Strauß Platz 8 und Jannik Heiderich Platz 9. Der einzige Sieger war Konrad Busse in der M10. Jannik Ströhmann folgte auf Platz 7.    

    weiterlesen

  •  Kreismeisterschaften Kinderleichtathletik in der Halle am 08.03.19 in Haiger

    Kreismeisterschaften Kinderleichtathletik in der Halle am 08.03.19 in Haiger

    Ein neuer Rekord! Wir waren mit 23! Kindern bei den Kreismeisterschaften in Haiger und hatten dort 3 Mannschaften am Start! Zur Mannschaft U8 gehörten: Madeleine Dietermann, Luca Wloczyk, Jonah Heiderich, Clemens Kahn, Mick Weber, Emil Albert, Karl Busse und Erjon Krak Beim 30m Sprint belegte die Mannschaft Platz 2. Die schnellsten waren Clemens und Mick! Beim Ballwurf warfen Jonah, Clemens und Mick am weitesten und die Mannschaft belegte hier Rang 3. Beim Standweitsprung erreichten wir den 2. Platz. Hier sprangen Mick und Karl am weitesten. Spannend wurde es beim abschließenden Rundenstaffel-Lauf, wo die 6 schnellsten der Mannschaft an den Start gingen und gewannen! Diese Mannschaft belegte in der Gesamtwertung punktgleich mit dem TV Haiger Platz 1! Herzlichen Glückwunsch! Zur Mannschaft1 der U10 gehörten: Hannes Würtz, Amelie Kölsch, Jannik Heiderich, AntonStrauß, Sofia Braun, Lenny Rink, Linda Dietermann und Jule Krusy Beim 30m Sprint belegte die Mannschaft Platz 4. Die schnellsten waren Sofia und Anton! Beim Ballwurf warfen Anton, Jannik und Hannes am weitesten und die Mannschaft belegte hier Rang 3. Beim Standweitsprung erreichte die Mannschaft den 2. Platz. Hier sprangen Anton und Sofia am weitesten. Beim abschließenden Rundenstaffel-Lauf, wo die 6 schnellsten der Mannschaft an den Start gingen und wurde diese Mannschaft Zweiter! Diese Mannschaft belegte in der Gesamtwertung punktgleich mit dem TV Haiger Platz 2! Herzlichen Glückwunsch! Zur Mannschaft2 der U10 gehörten: Hanna Braun, Hendrik Billdat, Jonathan Marcy, Frederik Mock, Sophia Weyel, Wassiliki Mavridou und Michel Möbus Beim 30m Sprint belegte die Mannschaft Platz 5. Die schnellsten waren Michel und Jonathan! Beim Ballwurf warfen Hendrik und Jonathan am weitesten und die Mannschaft belegte hier Rang 5. Beim Standweitsprung erreichte die Mannschaft den 5. Platz. Hier sprangen Hannah und Michel am weitesten. Beim abschließenden Rundenstaffel-Lauf belegte diese Mannschaft des 5. Platz! Diese Mannschaft belegte in der Gesamtwertung Platz 5! Herzlichen Glückwunsch!    

    weiterlesen

    Kreis-Pokalrunde 2019

    1. Durchgang in Ewersbach

    Der 1.Durchgang der Kreis-Pokalrunde war ein tolles Erlebnis und sehr erfolgreich.
    Wir sind mit 2 Mädchenmannschaften und einer Jungenmannschaft angetreten.
    Bei den Jungen gab es mehrere neue Bestleistungen:
    Jonathan hat den Speer auf echt weite 24,14m geworfen, ist erstmals 4,18m weit gesprungen und hat über 75m mit 10,8s die gesamte männliche Konkurrenz hinter sich gelassen!
    Fynn hat wichtige Punkte mit 11,2 s über 75m und mit 3,67m beim Weitsprung geholt.
    David muss sich mit den 17,12m im Speerwurf nicht verstecken, gehört er doch zum jüngsten Jahrgang der Kreis-Pokalrunde 2019.
    Krispin hat den Speer 12,7m weit geworfen und zusammen mit Fynn und David in der 3x800m Staffel gekämpft.

    Am Ende hat es sich gelohnt:
    Die Jungen vom TV Herborn führen nach dem 1.Durchgang der Kreis-Pokalrunde mit 56 Punkten vor dem TV Haiger(53) und dem LAV Dietzhölztal(52).

    Bei den Mädchen haben wir sogar 2 Mannschaften am Start:
    Maya, Frieda, Jette und Nivetha starten in Mannschaft 1, Edith, Leonie, Aimee, Nele und Lilly in Mannschaft 2.

    Beim 75m Sprint haben Maya mit 10,0s, Edith mit 11,3s,Leonie mit 11,4s und Frieda mit 11,5s wichtige Punkte geholt.
    Edith war die beste Speerwerferin mit 22,09m und Maya folgte auf dem dritten Platz mit 19,18m.
    Den weitesten Sprung schaffte Maya mit 4,66m. Frieda holte mit 3,68m weitere wichtige Punkte.

    Die 3x800m Staffel war die größte Herausforderung. Frieda, Jette und Nivetha sowie Nele, Leonie und Lilly haben unter den Anfeuerungsrufen der anderen Teammitglieder gekämpft bis zum Umfallen.

    Am Ende landete Mannschaft 1 auf Platz 2 mit 36 Punkten hinter dem TV Haiger (55) und Mannschaft 2 auf Platz 3 mit 32 Punkten vor dem LAV Dietzhölztal (31).

     

    2. Durchgang in Herborn

    Die Hitzeschlacht bei 38°C und tollen Ergebnissen!

    Folgende Disziplinen standen auf dem Programm:

    4x75m Staffel, Hochsprung, Kugelstoßen, 800m

    Die Jungen sind leider unvollständig angetreten, weil sich Fynn verletzt hatte. Deshalb konnte die 4x75m Staffel nicht starten.

    David übersprang 1,23m und Jonathan 1,35m im Hochsprung. Damit holten sie bei den Jungen die meisten Punkte im Hochsprung.

    Im Kugelstoßen schaffte Jonathan 7,41m. David und Krispin stießen bei ihrem ersten Kugelstoßwettkampf 6,25m bzw. 6,24m.

    Beim 800m Lauf holten Jonathan und Krispin mit 3:08min und 3:09min wichtige Punkte.

    Nach diesem Durchgang führen die Jungen vom TV Haiger mit 112 Punkten vor den Herbornern mit 101 Punkten.

    Bei den Mädchen verzögerte sich der Wettkampf aufgrund des großen Andrangs und der tollen Ergebnisse beim Hochsprung:

    Alle angetretenen Herborner Mädchen schafften im Hochsprung neue Bestleistungen:

    Nivetha: 1,10m, Frieda: 1,23m, Jette: 1,10m, Nele: 1,05m, Edith: 1,15m.

    Maya schaffte an diesem Tag 1,53m! und überbot ihre bisherige Bestleistung von 1,38m um 15cm!

    Trotz der Hitze, die auch am Abend nicht wirklich nachgelassen hatte, lief Leonie eine neue Bestzeit von 2:51,6min über 800m!

    Beim Kugelstoßen holten Edith und Maya mit 7,38m und 7,14m die meisten Punkte.

    Im 4x75m Staffellauf belegte Mannschaft 1 Platz 2 und Mannschaft 2 Platz 4.

    Am Ende landete Mannschaft 1 auf Platz 2 mit 74 Punkten hinter dem TV Haiger (101) und Mannschaft 2 auf Platz 4 mit 64 Punkten hinter dem LAV Dietzhölztal (50).

     

    3. Durchgang in Breidenbach

    Folgende Disziplinen standen auf dem Programm:

    3x800m Staffel, Weitsprung, Ballwurf, 75m

    Jonathan und Fynn holten über 75m mit 10,6s und 11,1s die meisten Punkte.

    Beim Weitsprung holten Jonathan, David und Krispin mit 4,14m, 3,64m und 3,50m die meisten Punkte.

    Beim Ballwurf holte David mit 34,5m vor seinem 2 Jahre älteren Bruder Jonathan mit 33,5m die meisten Punkte.

    Nach diesem Durchgang führen die Jungen vom TV Haiger mit 165 Punkten vor den Herbornern mit 157 Punkten.

    Den Mädchen steckten bei den technischen Disziplinen noch die Sommerferien in den Köpfen.

    Im Weitsprung holten Maya, Edith und Frieda die meisten Punkte mit 4,54m, 3,69m und 3,60m.

    Im Ballwurf warf Edith 30,5m und Nivetha 28m.

    Beim 75m Lauf holten Maya, Frieda, Edith und Leonie mit 9,9s, 11,3s, 11,4 und 11,4s wichtige Punkte.

    Im 3x800m Staffellauf belegte Mannschaft 1 Platz 4 und Mannschaft 2 Platz 5.

    Am Ende landete Mannschaft 1 auf Platz 2 mit 111 Punkten hinter dem TV Haiger (135) und Mannschaft 2 auf Platz 3 mit 90 Punkten.

     

    4. Durchgang in Haiger

    Folgende Disziplinen standen auf dem Programm:

    4x75m Staffel, Hochsprung, Diskus, 800m

    Da bei 4 Durchgängen die besten 3 Durchgänge gewertet werden, ging es in Haiger besonders spannend zu, lagen doch Haiger und Herborn bei den Jungen hinsichtlich ihrer besten Ergebnisse punktgleich auf Platz 1.

    Fynn(3:08min) und Krispin(2:58min) holen mit neuen Bestleistungen auf 800m wichtige Punkte.

    Jonthan, David und Krispin holen beim Diskuswerfen wichtige Punkte: 17,47m, 14,7m und 15,36m.

    Die 4x75m Staffel gewannen unsere 4 Jungs mit Vorsprung vor dem TV Haiger.

    Beim Hochsprung gaben Jonathan(1,47m), David(1,26m) und Fynn(1,23m) noch mal alles und sammelten mit neuen Bestleistungen wichtige Punkte.

    Am Ende gewannen unsere Jungen(166) mit einem Punkt Vorsprung vor dem TV Haiger(165).

    Maya und Leonie ließen auf der 800m Strecke nichts anbrennen und holten mit neuen Bestleistungen von 2:48,8s und 2:50,1s in einem spannenden Endspurt die meisten Punkte.

    Diskuswerfen war für alle Herborner Premiere. Hier ging es in erster Linie darum, den Ausgang aus dem Käfig zu finden und gültige Ergebnisse zu erzielen.

    Hier holten Aimee mit 13,19m, Nivetha 11,78m und Frieda 11,70m wichtige Punkte.

    Im 4x75m Staffellauf belegte Mannschaft 1 Platz 2 und Mannschaft 2 Platz 4.

    Beim Hochsprung gab es Punkte für Maya 1,50m, Leonie mit 1,23m und Jette mit 1,15m und Aimee 1,05m jeweils eine neue Bestleistung.

    Am Ende landete Mannschaft 1 auf Platz 2 mit 116 Punkten hinter dem TV Haiger (169) und Mannschaft 2 auf Platz 3 mit 90 Punkten hinter dem LAV Dietzhölztal(101).

     

     Herzlichen Glückwunsch!